www.rabland.info
Rabland bei Partschins in Südtirol.
  • de

Wandern in der wunderschöner Natur rund um Rabland

Bei einem Wanderurlaub in Rabland stehen die Wandergebiete des Vinschgaus, des Nörderbergs und Vigiljochs und der Texelgruppe zur Auswahl. Ein besondereres Highlight ist dabei der Naturpark Texelgruppe, der auf markierten Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von über 200 Kilometern erwandert werden kann.

Mit der Texelbahn auf den Meraner Höhenweg

Bei Wanderern besonders beliebt ist der Meraner Höhenweg. Er gilt als einer der schönsten Wanderwege Tirols. Viele historische Wege, die schon in Vorzeiten von den Südtiroler Bauern benutzt wurden, wurden in den Meraner Höhenweg einbezogen. Wanderer können auf dem Höhenweg Südtirol in seiner ursprünglichen Form erleben.

Der Meraner Höhenweg führt zwar auf annähernd "gleichbleibender" Höhe rund um die Texelgruppe. Trotzdem sind immer wieder Höhenunterschiede von einigen 100 Höhenmetern zu überwinden. Schließlich liegt der Meraner Höhenweg ja in den Bergen.

Mit der Texelbahn gelangen Wanderfreunde von Rabland aus direkt auf den Wanderweg. Von der 1.544 Meter hohen Bergstation Giggelberg hat man einen wundervollen Panoramablick über das Meraner Becken und den Vinschgau sowie auf die gegenüberliegenden Ausläufer der Ortler Alpen.

Genußwandern auf Waalwegen

Ein weiterer außergewöhnlicher Wanderweg ist neben dem Partschinser Waalweg im benachbarten Partschins der Rablander Waalweg. Dieser wird auch „Happichler Waalweg“ genannt und führt durch wunderschöne, schattige Laubwälder von der Buschenschank Happichler Hof bei Rabland in Richtung Partschins.

Waale sind künstlich geschaffene Kanäle, die in Südtirol seit dem 13. Jahrhundert angelegt wurden und der Bewässerung dienten. Entlang dieser Kanäle wurden Wege angelegt über welche der Waaler die Waale instand gehalten wurden. Auf diesen so genannten Waalwegen können heute Wanderer die alten Wasserwege erkunden.

Aktivitäten rund um Rabland

Neben dem Wandern stehen den Besuchern Radwege zur Verfügung, mit denen die schöne Gegend entlang der Etsch erkundet werden kann. Der Abschnitt des Etsch Radweges zwischen Mals und Meran ist bei Radfahrern sehr beliebt und führt durch die malerischen Dörfer des Vinschgaus.

Auch für Wassersportler ist gesorgt. Kanufahrten, Rafting oder Hydrospeed auf der Etsch sorgen für aufregende Stunden auf dem Wasser.

Zwei Sandtennisplätze mit Flutlichtbeleuchtung, einige Billardtischen und 4 vollautomatische Kegelbahnen findet man in der 2010 fertig gestellten Sportanlage „Sportzentrum Rabland“ (im Volksmund auch als das „Texelstadion“ bezeichnet). Telefonische Voranmeldung nicht vergessen!

Im Hotel Weiss in Rabland treffen sich die Minigolf-Spieler in einer kreativen Minigolf-Anlage. Golf- und andere Sportanlagen runden den Erlebnisurlaub im Meranerland ab.

Kompass Wanderkarte WK 053 Meran.

Kompass Wanderkarte WK 053: Meran

Wanderkarte für die nähere Umgebung von Meran im Maßstab 1:25000. Auf der Rückseite der Wanderkarte befinden sich ein Stadtplan von Meran und Panoramakarten der Umgebung.

Dolomiten Wanderungen

Erleben Sie die Schönheit der Dolomiten bei Wanderungen im Rosengarten, auf dem Schlern und in der Langkofelgruppe im Grödnertal: